Hilfe für Betroffene


Mit unserer Erfahrung unterstützen wir jetzt andere auf ihrem Weg. Bei uns sind alle willkommen.

Sucht-Selbsthilfe

Hast Du schon einmal an den Besuch einer Selbsthilfegruppe gedacht?

In Selbsthilfegruppen kommen Menschen zusammen, die dasselbe Thema beschäftigt, z. B. Sucht.  Sie werden nicht professionell angeleitet. Es geht um den Austausch auf Augenhöhe und die eigene Betroffenheit. In einer Selbsthilfegruppe erfährst Du, dass Du mit Deiner Sucht nicht allein bist und kannst von den Erfahrungen der anderen profitieren. Selbsthilfe wirkt. Rund 90% aller Suchtbetroffenen, die regelmäßig eine Selbsthilfegruppe besuchen, leben dauerhaft abstinent.

Was zeichnet die Selbsthilfegruppen der Guttempler aus?

Jeder ist willkommen:

  • Abhängige und Angehörige
  • Frauen und Männer
  • Jugendliche und Erwachsene
  • Junge und Alte

Unsere Gruppen sind immer

  • kostenlos
  • vertraulich
  • ohne Mitgliedschaft

Die SoberGuides

Unser digitales Selbsthilfe-Angebot

Die SoberGuides sind geschulte ehrenamtliche Begleiter*innen der Sucht-Selbsthilfe, die Dich gerne auf Deinem Weg begleiten.
Das Angebot ist suchtformübergreifend und richtet sich auch an Angehörige und nahestehende Personen. Die Guides bieten online, telefonisch und auch vor Ort Begleitung und Beratung an.
Schau Dir jetzt ihre Profile an und kontaktiere deinen SoberGuide anonym und kostenlos.

Die SoberGuides

Nottelefon Sucht

Soforthilfe für Suchtbetroffene und Angehörige

  • Alkohol, Medikamente, Drogen …
  • 24 Stunden – jeden Tag
  • vertraulich und unverbindlich
  • für Betroffene und Angehörige
  • erfahrene Beraterinnen und Berater
Nottelefon Sucht

Ich bin mit meinem Problem nicht allein, das weiß ich jetzt. Es tut gut, sich auszutauschen.